Wärmeverbund Tellenmatt Stans - Sanierung Hydraulik

Wärmeverbund Tellenmatt Stans - Sanierung Hydraulik

Der Wärmeverbund Tellenmatt, welcher von der Gemeinde Stans betrieben wird, verfügt über zwei geographisch getrennte Zentralen: eine Holzschnitzelfeuerung und eine Spitzenlastzentrale mit Ölkesseln. Aus hydraulischen Gründen wurden jedoch die Ölkessel bevorzugt und das Fernwärmenetzwurde mit zu hohen Rücklauftemperaturen betrieben.
Mit einem Umbau in beiden Zentralen sowie in den Unterstationen wurden diese Probleme behoben.

Durch eine Netzrechnung konnte aufgezeigt werden, dass sowohl die Kapazität der Wärmeerzeuger als auch des Fernwärmenetzes ausreichten, um zusätzliche Wärmekunden zu versorgen. Hydraulische Probleme im Zusammenspiel der beiden Zentralen, verbunden mit hohen Rücklauftemperaturen >60°C verhinderten bisher diese Möglichkeit. Als Folge davon war die Holzschnitzelfeuerung ineffizient im Betrieb, was letztlich zu schlechten Abgaswerten sowie höherem Ölverbrauch als ursprünglich beabsichtigt führte.

Die Triplex Energieplaner AG konnte aufzeigen, dass mit Anpassungen an der Hydraulik die Betriebszeiten und die Effizienz der Holzschnitzelfeuerung massiv verbessert werden konnte. Zu diesen Massnahmen gehörte ein zusätzlicher Speicher für den Holzkessel, neue Netzpumpen für die Wärmeverteilung und die Vereinfachung der Hauptverteilung. Weiter wurden mit neuen Unterstationen die Rücklauftemperaturen deutlich gesenkt, was zusätzliche Kapazitäten im Verteilnetz ermöglichte. Diese wurden bereits mit der Erschliessung von zwei Liegenschaften an der Bahnhofstrasse ein erstes Mal genutzt.

Im September 2017 konnten die Bauarbeiten erfolgreich abgeschlossen und alle Anlagen wieder vollständig in Betrieb genommen werden. Nun erfüllt der Holzkessel seine Aufgabe als Grundlasterzeuger. Die Ölkessel fungieren nur noch als Spitzenlastabdeckung. Die ohne zusätzliche Wärmeerzeuger neu gewonnene Kapazität im Wärmeverteilnetz wird in den nächsten Jahren zu zusätzlichen Hausanschlüssen führen und so in einen höheren Wärmeabsatz münden.

Hauptverteiler in der Ölzentrale Pestalozzi vor dem Umbau:

Hauptverteiler in der Ölzentrale Pestalozzi nach dem Umbau:

Hauptverteiler in der Holzzentrale Tellenmatt vor dem Umbau:

Hauptverteiler und neuer Speicher in der Holzzentrale Tellenmatt kurz vor Inbetriebnahme:

Zurück