Neuer Wärmeverbund für Läufelfingen BL

Neuer Wärmeverbund für Läufelfingen BL

In der Gemeinde Läufelfingen gibt es Bestrebungen, einen Wärmeverbund zu erstellen. Für die Elektra Baselland (EBL) wird das Vorprojekt erstellt.

Auf einem Gebiet zwischen der Schär-, der Hof- und der Herrenmatt besteht in diversen Liegenschaften Sanierungsbedarf bei den Wärmeerzeugungsanlagen. Zudem entsteht auf dem ehemaligen Kohler Areal eine neue Wohnüberbauung. Mit diesem Hintergrund entstand bei der Firma Orgakomp die Projektidee für den Bau eines Wärmeverbundes mit einer Holzschnitzelfeuerung. Gemäss Umfrage ist bei einem Großteil der potenziellen Wärmekunden Interesse vorhanden, an einem Wärmeverbund anzuschließen.

Die Triplex Energieplaner AG wurde von der EBL mit dem Erarbeiten eines Vorprojekts für den Fernleitungsbau und die Energiezentrale beauftragt. Im Rahmen dieser Arbeit werden alle notwendigen Grundlagen geliefert, um die Wirtschaftlichkeit und damit den Wärmepreis für dieses Projekt zu eruieren.

Zurück